VHS Energiescout
von Thomas Heine

Landesweiter VHS-Workshop "Energiescout" in Rheinland-Pfalz

VHS Energiescout

Diese Ausbildung richtet sich an Personen, die sich aktiv in die Gestaltung einer nachhaltigen Energienutzung und Energieproduktion einbringen wollen und ihr Wissen über bedarfsgerechte und nachhaltige Energieversorgung aktualisieren, erweitern bzw. verbessern wollen. Inhalte werden sehr praxisnah und einfach erklärt, damit sie zu Hause direkt umgesetzt werden können! Teilnehmer/innen können am Ende des Lehrganges ein Zertifikat zum „Energiescout“ erwerben.

Ziel
Das Ziel der Ausbildung ist es, bestehende Kenntnisse der bedarfsgerechten und nachhaltigen Energienutzung zu erwerben und zu vermitteln, wie ein Einmischen in die Energiefrage möglich ist.
Allgemeine Fragen zum Energieverbrauch werden genauso behandelt wie besondere Bedürfnisse unter verschiedenen Voraussetzungen. Die Ausbildung ist sehr praxisorientiert und soll das alltägliche Handeln erleichtern.

Umfang
20 Unterrichtseinheiten aufgeteilt auf 5 Module: 1 Grundmodul und 4 spezifische (wählbar aus 5 Modulen).
Die Module können jedoch auch einzeln in ein schon bestehendes Kursangebot integriert werden oder entsprechend den örtlichen Gegebenheiten in spezifischen Modulpaketen genutzt werden.

Dozentenleitfaden
Der Dozentenleitfaden enthält Texte, Grafiken, Schaubilder und Fotos zum deutschen Energieverbrauch, zu den Folgen des weiter wachsenden Energiebedarfs, zu den Forschungsansätzen an Universitäten und Forschungsanstalten und zu den Möglichkeiten, Energie einzusparen oder auf andere und neue Energieträger auszuweichen und leistet konkrete Hilfestellung bei der Planung und Durchführung des Workshops „Energiescouts“. Er unterstützt die Entwicklung von Gestaltungskompetenz und geht insbesondere den Fragen nach, wie vorausschauendes Denken, interdisziplinäres Wissen, autonomes Handeln und die Partizipation an gesellschaftlichen Entscheidungsprozessen gefördert werden können. Alle wesentlichen pädagogischen Aspekte einer Workshop-Vorbereitung finden Berücksichtigung. Dozent/innen erhalten ausführliche Informationen und Erläuterungen zu allen Inhalten, die für die Gestaltung der Lernsituationen erforderlich sind.

Teilnehmerhandbuch
Das Teilnehmerhandbuch versorgt Teilnehmer/innen des Workshop-Angebotes „Energiescouts an Volkshochschulen in Rheinland-Pfalz“ mit allen notwendigen Informationen zum Einstieg in die Themen: Nachhaltige Entwicklung, Energieversorgungsfrage, Energietechnologien, individuelle Lösungsstrategien zur Bewältigung der Energieproblematik sowie Rolle der Forschung bei der Realisierung einer sicheren und umweltverträglichen Energieversorgung. Im Teilnehmerhandbuch werden die wichtigsten Inhalte des Workshop-Angebotes Energiewerkstatt zusammengefasst. Außerdem bietet es Platz für eigene Anmerkungen und Ergänzungen.

Unsere Arbeit in diesem Projekt:

  • Entwicklung der Projektidee
    Kooperation mit dem VHS-Verband NRW
    Akquisition der Finanzierung
    Entwicklung und Produktion der Teilnehmermaterialien
    Entwicklung und Produktion der Dozentenhandreichung
    Entwicklung und Produktion der Werbematerialien
    Projektbegleitung durch unser Servicebüro

 

Zurück